Zu Produktinformationen springen
1 von 1
Castello di Ama / Toskana / IT

San Lorenzo Chianti Classico DOCG Gran Selezione 2016

Die Gran Selezione San Lorenzo von Castello di Ama besteht zu 80 % aus Sangiovese und 20 % Merlot und Malvasia Nera aus den vier besten Lagen und wird für mindestens 30 Monate im gebrauchten Barriquefass ausgebaut. Im Duft zeigt sich ein wahrer Kraftprotz. Kaffeebohnen, Eukalyptus, getrocknete Pflaumen und eingemachte Kirschen. Am Gaumen in perfekter Balance aus Eleganz und Wucht.

• Auf Lager & Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage.
Normaler Preis
43,90 €
Normaler Preis
Verkaufspreis
43,90 €
Grundpreis
58,53 €  pro  l
0,75 ltr. • 58,53 €  pro  l • alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
paypal
master card
visa
sofort
klarna
amazon payments

Unsere Verkostungsnotizen zu diesem Wein

Jeannette: Ist das Liebe auf den ersten Blick? San Lorenzo zeigt sich in einem satten ziegelrot mit geheimnisvollen dunklen Kern. Dann ein Sprühstoß dunkler Frucht, etwas gedörrte Zwetschge ummantelt von süßer Würzigkeit wie Kaffeebohne. Hin und wieder tritt Eukalyptus zum Vorschein. Im Mund zeigen sich die Aromen frischer und werden von mediterranen Kräutern begleitet. Die Säure ist stimmig und balanciert. Säure und Tannin stehen in Harmonie zueinander und hinterlassen ein weiches Mundgefühl. Jeannette  

Weintyp

Rotwein

Allergene

enthält Sulfite

Geschmack

Trocken

Anbaugebiet

Toskana

Empfohlene Trinktemperatur

12 bis 16°C

Alkoholgehalt

% vol. 13,50

Hersteller

Castello di Ama, Localitá Ama, 53013 Gaiole (SI) Italia

Info

Chianti Classico Gran Selezione hat seinen Namen von der Dorfkirche San Lorenzo und wird auf einer Höhe zwischen 466 und 525 m.ü.M angebaut. Die Lagen gehören zu den höchsten Weinbergslagen der Toskana. Die Rebfläche von 16,5 ha zeigt in östlich/südöstlicher Ausrichtung, wobei die Bestockung zwischen 2.800 und 5.500 Rebstöcke pro Hektar liegt. Die Trauben profitieren von der Höhenlage, denn die niedrigeren Temperaturen in der Höhe und Temperaturschwankungen von Tag und Nacht, sorgen für eine langsame Reife und gleichmäßige Bildung von Säure und Zucker in den Beeren. Die Böden auf dem der Sangiovese wächst, sind kalkhaltig mit tonhaltigen Schiefer. Das Consortio legt fest, dass ein Wein als Gran Selezione nur aus einer Einzellage und den besten Trauben gewonnen werden darf. Zudem ist eine Reife von 30 Monaten vorgesehen, drei davon in der Flasche. 80 % des Weines bestehen aus der Hauptrebsorte Sangiovese und 20 % aus Merlot und Malvasia Nera. Der Wein von Castello di Ama durchlief die Spontangärung im Edelstahl, wobei jede Rebsorte eigens vinifiziert wurde. Erst danach erfolgt die Cuvéetierung und das Umlagern in Barriques, wo der Chianti bis zur Füllung reift.