La Résérve d'O AOC Terrasses du Larzac

Domaine de la Résérve d'O / Languedoc / FR

La Résérve d'O AOC Terrasses du Larzac

La Résérve d'O AOC Terrasses du Larzac 2017

21,90 €

29,20 €/l
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf Lager - normalerweise innerhalb eines Tages versandbereit.
paypal
master card
visa
maestro
sofort
american express
klarna
amazon payments
apple pay
google payments

URSPRUNG
Die knapp 12 Hektar zusammenhängende Rebfläche der Domaine befinden sich auf einem Hochplateau, welches auf drei Himmelsrichtungen steil abfallende Felswände vorweist. Diesem Umstand ist die Idee eines «Reservates» (Réserve) zu verdanken, da der Weingarten somit perfekt von eventuellen Einflüssen umliegender Parzellen geschützt ist. Auf die gesamte Fläche verteilt wachsen drei Rebsorten, die alle auch Bestandteil der Cuvées «Bilbo», «Réserve d'O» und «Hissez'O» sind: Syrah, Grenache und Cinsault. Um Unterschiede deutlich zu machen, wurden nicht nur die Anteile in den Cuvées variiert, sondern auch Rücksicht auf das Alter der Rebstöcke genommen. So finden sich in «Bilbo» die Weine der jüngsten Reben (ab 10 Jahren), während in «Hissez'O» (Hisst!) die Weine der ältesten Reben vom obersten Ende des Plateaus enthalten sind (bis zu 40 Jahre). «Réserve d'O» entspricht somit der Schlossfüllung des Bordelais und bildet die goldene Mitte. Der sorgsamen und auf mehrere Durchgänge verteilten Handlese folgt eine lange Maischegärung mit anschließender Reifung in großen Zementtanks. Somit können die aufwendig erarbeiteten Informationen des Terroirs, die sich in Geruch und Geschmack zeigen, ohne Einflüsse von Holz voll zur Geltung kommen.

CHARAKTER
Der Réserve d'O steht in undurchdringlichem Purpur mit dunkelroten Reflexen im Glas. Sein Duft gleicht zunächst einem Waldspaziergang. Waldboden, feuchtes Laub und feuchte Erde, schwarzer Trüffel, rohe Champignons. Dann auch eine dunkle Frucht, ähnlich eingekochter Brombeeren. Nach einigen Minuten im Glas zeigen sich dann auch ätherische Noten. Diese erinnern an frisch geriebene Orangenzeste und Fichtenharz. Dieser vielschichtige, delikate und abwechslungsreiche Duft macht große Lust auf den ersten Schluck. Am Gaumen präsentiert sich die Cuvée mindestens genauso vielseitig. Zuerst nimmt man feinmaschige Tannine von weicher Struktur wahr. Dann folgt eine kühlende Ätherik die dank der mitteldichten Viskosität den ganzen Mundraum auskleidet. Ein wechselndes Gefühl von Kälte und Wärme, sehr spannend. Aromatisch findet sich wieder schwarzer Trüffel, Laub und dunkle Beeren. Der Nachgeschmack wird von der Herbe eines Schwarztees und einem salzigen Crunch bestimmt.

Cuvée rot
zertifiziert BIO
Großes Holzfass gebraucht
Rotwein
Trocken
% vol. 14,00
12 bis 16°C
Languedoc
Frankreich
FLARO3RO17
0,75 ltr.
Allergene:
enthält Sulfite
Hersteller:
Domaine de la Résérve d'O, Marie et Fréderic Chauffray, Rue du Château, 34150 Arboras, Frankreich