Zu Produktinformationen springen
1 von 1
Pascal Chalon / Südliche Rhône / FR

La Petite Ourse AOP Côtes du Rhône Villages BIO 2019

Der Côtes du Rhône aus Syrah und Grenache von Pascal Chalon wird im Holzfass ausgebaut und vereint die typische Würze eines Rhône-Syrah mit den mediterranen Noten eines vollmundigen Grenache. Dicht rotfruchtig, dazu auch mit mineralischen Akzenten, auffrischender Säure und kaltrauchigen Noten. Überaus Komplex für diesen Preis.

• Auf Lager & Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage.
Normaler Preis
15,50 €
Normaler Preis
Verkaufspreis
15,50 €
Grundpreis
20,67 €  pro  l
0,75 ltr. • 20,67 €  pro  l • alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
paypal
master card
visa
sofort
klarna
amazon payments

Unsere Verkostungsnotizen zu diesem Wein

«La Petite Ourse» steht in violett schimmerndem Karminrot im Glas. Er duftet intensiv nach frischen Kirschen und zeigt die typische Würze eines Côtes du Rhône. Diese Würze geht ins Pfeffrige, zeigt ebenso Garrigue-Kräuter und auch etwas Veilchen. Am Gaumen rotsaftig, mit feinmaschigem Tannin und herber Würze. Sehr elegante Erscheinung, delikat und fein, nicht zu rustikal. Im Finish etwas kaltrauchig, speckig und erneut kräutrig. Tobi   

Der »Kleine Bär« präsentiert wahnsinnig viel Würze im Glas. Ein Würzsäckchen aus aus frisch gerösteten Kaffeebohnen, Schokolade und etwas Vanilleschote. In der Nase ein Duft der an meine Heimat erinnert. Warum? Bei uns wird viel geräuchert. Daneben gibt es fruchtige Anzeichen von gedörrter Pflaume und Granatapfel. Dann frische Sauerkirschen die durch den leicht erhöhten Anteil durch Syrah herrühren. Am Gaumen wird die für die rote Rebsorte Grenache typische Fruchtsüße präsent. Ein Schmeichler aus der südlichen Rhône. Konzentriert und sanft. Elegant mit balancierter Säure und schmelzigem Tannin mit einem Hauch getrockneter Rosen und rauchigen Touch. Jeannette  

Weintyp

Rotwein

Allergene

enthält Sulfite

Geschmack

Trocken

Anbaugebiet

Rhône (S)

Empfohlene Trinktemperatur

11 bis 14°C

Alkoholgehalt

% vol. 13,50

Hersteller

Pascal Chalon, 26790 Tulette, Frankreich

Info

60% Syrah und 40% Grenache. Ausbau erfolgt im Fuder. Das Lesegut wird entrappt, eingemaischt und spontan vergoren. Es wird regelmäßig der Maischehut manuell untergetaucht, bevor eine sanfte Pressung erfolgt. Der Wein wird von der Hefe getrennt und reift 1 Jahr in unterschiedlichen Holzfässern.