Zu Produktinformationen springen
1 von 1
Andres / Pfalz / DE

Andres - Haardter Chardonnay BIO 2020

Rebsorten

Chardonnay

Gemeinsam mit Pinot Noir ist Chardonnay aus Deutschland auf dem Vormarsch. Und dieser im Barrique ausgebaute Haardter Chardonnay vom Weingut Andres, zeigt weshalb. Für einen solch feinen, röstigen, zitronig gelbfruchtigen und mineralisch unterbauten Wein, würde man andernorts tiefer in die Tasche greifen.

Normaler Preis
12,90 €
Normaler Preis
Verkaufspreis
12,90 €
Grundpreis
17,20 €  pro  l
0,75 ltr. • 17,20 €  pro  l • alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
paypal
master card
visa
sofort
klarna
amazon payments

Unsere Verkostungsnotizen zu diesem Wein

Eigentlich mag man es kaum glauben, dass Chardonnay in dieser Qualitätsstufe so wenig Geld kosten kann. Für einige «Geheimtipps» aus dem Burgund habe ich ein Vielfaches bezahlt und am Ende nur einen Bruchteil an Freude zurückbekommen. Aber eigentlich verbieten sich solche Vergleiche. Chardonnay ist eine Rebsorte, die von sich aus eher wenig Primärfrucht zeigt, sondern vielmehr den Einfluss des Terroirs (Mensch, Klima, Ausbau, Boden) wiederspiegelt. In den Händen von Michael und Thomas Andres, zeichnet sie hier ein Geschmacksbild für Liebhaber von nicht mit Frucht überladenen Weinen, bei denen man trotzdem «ordentlich was im Mund hat». Der Duft ist von einer gewissen Kühle durchzogen, zeigt Röstnoten, kalten Rauch, etwas Popcorn, ist jedoch nicht so reduziert, dass keine Frucht im Spiel ist. Junges Steinobst, etwas Zitronengras und Mandarinenschale lenken die Erwartung auf einen saftigen Zeitgenossen. Am Gaumen steht dann ein kristalliner, gripvoller, salziger und auch pointiert herber Wein, der Biss zeigt, über wenig Schmelz verfügt, dennoch saftig ist und aromatisch lediglich ein wenig Platz für Grapefruit, Zitronenverbene und Mandel hat. Tobi   

Der Charakter des Haardter Chardonnay wird mit den Worten komplex gerecht. Denn hier lässt sich stets etwas Entdecken. Am besten man krempelt die Ärmel hoch und schwenkt das Glas kräftig. Denn dieser Weißwein verlangt nach Sauerstoff. Die ersten Eindrücke sind Maracuja, feines Holz, dann Vanilleschote und Kokosraspeln. Ein Duft nach aufgeschnittener Aprikose und mineralischer Salzigkeit. Andres´offenbaren uns hier, dass sie Fans vom französischen Burgund sind. Bei einem Schluck wird die Rauchigkeit noch präsenter. Zudem legen Exrakt, Grapefruit und Honigmelone zu. Ein verspielter Pfälzer der sich mit einer leicht cremigen Textur auf die Zunge legt, mit Würze, harmonischer Säure und langen Nachhall. Jeannette  

Weintyp

Weißwein

Allergene

enthält Sulfite

Geschmack

Trocken

Anbaugebiet

Pfalz

Empfohlene Trinktemperatur

8 bis 10°C

Alkoholgehalt

% vol. 13,00

Hersteller

Weingut Andres GbR, Weinstrasse 6, 67146 Deidesheim

Info

Die Trauben stammen von über 40 Jahre alten, unveredelten Chardonnay-Reben aus Frankreich, die in den als Erste und Große Lage klassifizierten Lagen des Haardter Herzog und Mandelring auf Kalkmergel gewachsen sind. Der Chardonnay wird sanft gepresst und mit natürlichen Hefen spontan vergoren. Ganz nach burgundischem Vorbild wird der Chardonnay zu 100 % im gebrauchten Barriquefass ausgebaut.