Zu Produktinformationen springen
1 von 1
Andres / Pfalz / DE

Andres - Deidesheimer Sauvignon Blanc BIO 2020

Rebsorten

Sauvignon Blanc

Ein wunderbarer Sauvignon Blanc Ortswein von Michael und Thomas Andres. Ausgebaut im großen Holzfass vereinen sich hier Komplexität und Tiefe mit Zugänglichkeit und Frucht. Tropisch exotisch zu Beginn, wandelt sich der Sauvignon zu einem mineralisch geprägten Wein mit Rückgrat. Toll!

• Auf Lager & Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage.
Normaler Preis
12,90 €
Normaler Preis
Verkaufspreis
12,90 €
Grundpreis
17,20 €  pro  l
0,75 ltr. • 17,20 €  pro  l • alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
paypal
master card
visa
sofort
klarna
amazon payments

Unsere Verkostungsnotizen zu diesem Wein

Der Sauvignon Blanc aus Deidesheimer Weinbergen präsentiert sich im Duft sehr weich, sanft und blumig. Helle Blüten, eine süßlich einladende, weiße Frucht, nach kurzer Zeit im Glas auch steinig mineralische Noten, die an warmen Sommerregen erinnern. Dann kommen auch ganz verhalten Maracuja und Tamarillo in den Duft. Das verleiht dem Ganzen eine würzig-tropische Komponente. Am Gaumen zeigt sich der Sauvignon Blanc dann griffig, mit tropisch exotischer Frucht, ohne jedoch reif oder füllig zu wirken. Die limettenartige Säure sorgt stets für ausreichend Frische. Tobi   

Der Sauvignon Blanc eröffnet mit einer aromatisch-blumig, exotischen Nase. Ein Spaziergang vorbei an Fliederbäumen, dann Litschi und Passionsfrucht (oder Solero-Eis). Mit zunehmender Luftzufuhr rückt das Exotische ein wenig in den Hintegrund und er wirkt zunehmends grünlicher. Am Gaumen dann sehr exotisch. Mango, Grapefruit, Tomatengrün. Gleichsam wirkt er rauchig und lässt an einen Sommerregen denken. Am Gaumen ist der Deidesheimer Sauvignon Blanc leicht cremig und wird durch die stimmige Säure leichtfüßig. Jeannette  

Weintyp

Weißwein

Allergene

enthält Sulfite

Geschmack

Trocken

Anbaugebiet

Pfalz

Empfohlene Trinktemperatur

8 bis 10°C

Alkoholgehalt

% vol. 12,50

Hersteller

Weingut Andres GbR, Weinstrasse 6, 67146 Deidesheim

Info

Die Trauben für den Ortswein stammen aus der Lage Deidesheimer Paradiesgarten, die südwestlich der Gemeinde liegt und sich durch eine karge Bodenformation aus Buntsandstein auszeichnet. Nach der Handlese verbleiben die Trauben knapp einen Tag gut gekühlt in Bottichen, werden anschließend mit maximal 1,7 bar gepresst, spontan vergoren und in kleinen wie großen Holzfässern ausgebaut. Durch die Ertragsreduktion (45 hl/ha), lange Hefelagerung und den Ausbau im Holzfass erhält der Sauvignon Blanc Komplexität und Tiefe.