Corton Charlemagne Grand Cru

Domaine d'Ardhuy / Burgund / FR

Corton Charlemagne Grand Cru

Corton Charlemagne Grand Cru

95,00 €

126,67 €/l
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

URSPRUNG
Im Jahr 775 schenkte Karl der Große diese einzigartige Lage an der West- und Südwestseite des Corton dem Kloster von Saulieu, deren Mönche es in Folge dessen nach dem englischen und französischen Rufnamen des Kaisers benannten: Charlemagne. 1937, also 1162 Jahre später, erhielt die Lage den AOC Status und innerhalb der letzten hundert Jahre wurden dazugehörige Parzellen ausschließlich mit Chardonnay bestückt. Eine Besonderheit der ca. 160 Hektar großen Lage (Domaine d' Ardhuy besitzt 1,3 Hektar) stellt das Verbot der Nennung von Climats/Gemarkungen auf den Etiketten der Weine vor. In guten Jahren stehen die Chardonnays den berühmten (und viel kostspieligeren) Vertretern vom Montrachet in nichts nach. Der Grand Cru von Ardhuy stammt von mehr als 40 Jahre alten Reben, die sehr kleine, goldgelbe Trauben abgeben und dank der exponierten Lage auf ca. 300 Meter ü.Nn  voll ausreifen können. Mit einem durchschnittlichen Ertrag von 35 hl/ha liegt Ardhuy deutlich unter der AOC Höchstgrenze von 48 hl/ha. Nach der Ganztraubenpressung setzt der Most innerhalb 24 Stunden Standzeit grobe Trübstoffe ab und reift anschließend für 12 Monate auf der Hefe in Barriques mit leichtem Toasting, um der Mineralität der Lage Rechnung zu tragen. Der fertige Wein wird unfiltriert abgefüllt.

CHARAKTER 
Schon im Duft zeigt sich die sehr kühle und präzise Stilistik der Domaine in Perfektion… Ausgewogenes Verhältnis zwischen feiner Holzwürze, deutlicher Kalk-Mineralität und puren, reduzierten Zitrusnoten. Im Hintergrund herbale Noten (Kamille) die sich mit etwas Luft und Zeit zu ätherisch kühlen Noten verwandeln (Fenchel). Am Gaumen dann wie erwartet unheimlich straff und griffig. Präzise Säure in perfekter Balance zu einem herbal würzigen und cremigen Extrakt. Kein Gramm Fett, salziger Mittelbau, karg, mundwässernd und unheimlich lang anhaltend. Ein wirklich großer Weißer Burgunder der die lauten Töne des Meursault Village mit den zarten Anklängen des Puligny Montrachet 1er Cru «Sous le Puits» in einem Weißweinmonument vereint.

Jahrgang: 2016

Einheit: 0,75 ltr.

Anbaugebiet: Burgund

Anbauform: zertifiziert BIO

Rebsorte -n: Chardonnay

Trinktemperatur: 10 bis 13°C

Land: Frankreich

Ausbau: Großes Holzfass neu

Alkoholgehalt: % vol. 13,50

Geschmacksrichtung: Trocken

Weintyp: Weißwein

Allergene: enthält Sulfite

Artikelnummer: FBUDA1CO16

Hersteller: Domaine d’ Ardhuy, Clos des Langres, 21700 Corgoloin, Frankreich