Kategorie: Georg Breuer

Rüdesheim / Rheingau

NATURNAH & NACHHALTIG

TOP 10 DEUTSCHLANDS

Das Weingut Georg Breuer aus Rüdesheim, zählt zweifelsohne zu den besten Weingütern Deutschlands. Gereifte Weine, insbesondere diejenigen aus der Großen Lage Schlossberg, erzielen Spitzenpreise bei Auktionen und sind begehrt bei Sammlern und Weinfreaks. Doch das Weingut alleine deshalb zu den Besten zu zählen, würde dem Anspruch und der Arbeit Theresa Breuers nicht gerecht. Die Ortsweine und Terra Montosa stellen einen bemerkenswerten «Weinwert» dar, der in Deutschland seinesgleichen sucht.

13 Produkte

Das 1880 gegründete Weingut aus Rüdesheim, wird von Theresa Breuer geführt. Als eines der ersten Mitglieder der Fair and Green Zertifizierung, bewirtschaftet sie ihre 40 Hektar Weinberge auf natürliche Art und Weise. Die Weinberge verteilen sich auf 25 Hektar in Rüdesheim, 6,5 Hektar in Rauenthal sowie 7,5 Hektar in Lorch. 65 % dieser Flächen und Parzellen sind Steillagen.Mit 81 % liegt der Fokus des Weinguts eindeutig auf Riesling. 10 % Spätburgunder, 4 % Grauburgunder sowie 5 % Weißburgunder, Orléans und Heunisch komplettieren das Portfolio. Der Ertrag pro Hektar beträgt im Gutsdurchschnitt 45 Hektoliter, in den Spitzenlagen lediglich 15 bis 25 Hektoliter.

1 von 3