Bioweine

KOLLEKTION

Im Vordergrund der biologischen Bewirtschaftung steht der Erhalt des Ökosystems Weinberg und dessen Umwelt. Der Einsatz von aggressiven, chemischen Pflanzenspritzmitteln und synthetischem Dünger ist nicht erlaubt.

Unserer Auffassung nach ist eine ökologische Bewirtschaftung unabdingbar, um die Herkunft eines Weines sensorisch abzubilden.

Doch dazu benötigt es kein Zertifikat. Viele unserer Winzer arbeiten teilweise strenger, als die Vorgaben des EU-Biosiegels, verzichten aber aus Kostengründen auf eine Zertifizierung. An dieser Stelle zeigen wir euch jedoch ausschließlich zertifizierte Weine.

47 Produkte

Ist Biowein Naturwein?

Der Begriff Biowein wird zum Teil in einem Atemzug mit Naturwein in Verbindung gebracht. Das hängt zum Einen mit dem Bewusstsein zusammen, ursprüngliche Weine oder naturnahe Weine herstellen zu wollen. Jedoch ist es gesetzlich nicht geregelt, dass Naturwein nach biologischer Bewirtschaftung produziert werden muss. Die Devise bei Naturwein lautet "kontrolliertes Nichtstun". Arbeitsschritte wie z. B. das Filtrieren oder Schwefeln werden weggelassen, um eine Geschmackstiefe zu erhalten, die durch das "Blankmachen" eigentlich verschwinden würde. Daher verschmelzen oft die Bezeichnungen Naturwein und Biowein. Festzuhalten ist: Biowein kann Naturwein sein, Naturwein muss aber nicht bio.