SCHICK

VDP-Winzer Hans Hengerer, Weinbautechniker Jochen Springer und der Weinhändler Andreas Schick riefen im Jahr 2008 die SCHICK Weine ins Leben. Während Andreas einen Teil der Flächen beisteuert, kümmern sich Hans und Jochen um den An- und Ausbau der Weine. 

Weiterlesen...
Grauburgunder aus Württemberg vom Weingut Schick

Die Weinberge des Winzers Andreas Schick befinden sich rund um Heilbronn im Anbaugebiet Württemberg.

-

Grauburgunder, Riesling, Lemberger, Trollinger

SCHICK

Während 2008 noch alle Weine aus eigenen Weinbergen stammten und für «Weinbau Schick» abgefüllt wurden, werden mittlerweile auch Trauben vom VDP-Weingut Kistenmacher & Hengerer zugekauft. Diese Weine enthalten auf dem Rücketikett den Hinweis «abgefüllt für Schick & Springer Weine». Davon ausgenommen sind die GGG-Weine, die ausschließlich aus den Filetstücken stammen und nur in den besten Jahrgängen produziert werden, sowie SCHICK schwarz.

Alle Parzellen werden von Jochen Springer bewirtschaftet. Er ist für die akkurate Arbeit im Weinberg zuständig und somit der Garant für hochreifes, gesundes Lesegut. Die Arbeit ist bereits vom Rebschnitt im Winter bis zur Ernte im Herbst auf sehr moderate Erträge und höchste Güte der Trauben angelegt.

Hans Hengerer vom VDP-Weingut Kistenmacher & Hengerer übernimmt den Ausbau der Weine in seinem Keller. Die im Vorfeld festgelegte Qualität der Trauben die im Keller ankommen, muss jetzt „nur noch“ erhalten werden.

Kurzinfo Württemberg

Rebfläche: 11.300 ha

Breitengrad: 49 N

Klima: kontinental geprägt

Böden: Muschelkalk, Keuper

Hauptrebsorten: Trollinger, Lemberger, Spätburgunder, Samtrot, Riesling, Kerner, Weißburgunder