Nachprobiert: Rosso di Montalcino

Nachprobiert: Rosso di Montalcino

Ich will ja nicht prahlen, aber was ich da im Glas habe ist großartig! Mein Neurotransmitter schüttet gerade eine Ladung Wohlfühlsaft aus. Bereits ohne zu Schwenken, werden eine Vielzahl von Aromen freigesetzt. 🍒✨🍷✨

Der Rosso di Montalcino von Weingut San Polino aus 100 % Sangiovese erinnert an rote Kirschen, schwarzen Pfeffer, Lorbeerblatt, etwas Feigensenf, Zimt, Muskat und süße Himbeeren. Jetzt stell Dir vor, dass mit etwas Luft auch reife Brombeeren, gedörrte Pflaumen, dunkle Schokolade und Rosinen hinzukommen. Am Gaumen dann eine dichte Struktur. Erwachsenes Tannin, eine präsente, angenehme Säure, der Speichel fließt. 🤤

Auf der Zunge etwas Fruchtsüße. Ein Nachhall von über 30 Sekunden. Neidisch? Erhältlich in unserem Shop. 💥🎁 Ich bin bereit für Schluck

Verkostungsnotiz: 13.03.2021

zum Wein

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.